07. Aug. 2015

http://www.npd-leipzig.net/wp-content/uploads/2015/08/Freiheit-fuer-B%C3%B6hm.jpg

Am So. dem 09. August findet eine Soliaktion am Völkerschlachtdenkmal für Enrico Böhm statt. Beginn 15.°° Uhr.

Vorsitzender der NPD Leipzig Stadt + Land willkürlich am 02. Aug. verhaftet

Wahrscheinlich, so wie es für Aktivisten in der Bananenrepube aussieht, ist Enrico Böhm und seine Lebensgefährtin einer VS-Aktion zum Opfer gefallen. Es ereignete sich zur Vorbereitung der Kundgebung „Nein zum Heim“ nach Grimma , als sie von VS-Leuten abgefangen und verletzt wurden. Es ist tatsächlich in den Bürgerrechtskreisen so üblich (siehe Stasi). Da Enrico sich wohl gewehrt hatte, kam abends bereits seine Verhaftung, ohne irgendeine Anhörung . 

Hier der genaue Tatverlauf der Presseerklärung:

http://www.npd-leipzig.net/im-kampf-gegen-rechts-ist-alles-recht/#more-7444

 

Hier die Demonstration in Grimma "Nein zum Heim" mit etwa 150 Teilnehmern, die am selben Tag statt fand:

http://www.npd-leipzig.net/nein-zum-heim-in-grimma-mindestens-150-buerger-kamen/

 

10.08.15

Hier nun die ersten Bilder dieser Aktion, einmal am Völkerschlachtdenkmal und danach am Augustusplatz in Leipzig. Es waren knapp 40 Aktivisten an der unangemeldeten Aktion beteiligt:

 

Quelle:

https://www.facebook.com/npd.leipzig

 

28. Aug. 2015

 

Der Leipziger Stadtrat Enrico Böhm ist am 20.08. vom Amtsgericht Leipzig in allen Punkten freigesprochen  wurden. Die sächsische NPD kritisierte die vorverurteilende Berichterstattung der Blöd-Zeitung. Enrico soll sich aber immer noch in U-Haft diese Büttelsystems befinden.

https://npd-sachsen.de/freispruch-fuer-den-leipziger-npd-stadtrat-enrico-boehm/

 

Enrico ist seit Ende September wieder auf freien Fuß, weil ein Beamter in Dresden bemerkte, daß gar keine Haftgründe vorliegen.